Unsere Geschichte

Es ist eine Geschichte über das Wachstum, die Entwicklung und Verwandlung eines traditionellen Textilunternehmens in eine Gruppe von internationaler Bedeutung.

Tessiture Pietro Radici Spa Unsere Geschichte zu erzählen, bedeutet, eine Geschichte nachzuvollziehen, die in den Vierziger Jahren des vergangenen Jahrhunderts beginnt.

RadiciGroup ist ein solides, zuverlässiges und flexibles Unternehmen, dessen industrielle Tätigkeit durch einen schnellen Aufstieg charakterisiert ist. Vor allem aber steckt die Geschichte von Tessiture Pietro Radici voller Leidenschaft. 

Tessiture Pietro Radici SpaDie Anfänge - Tessiture Pietro Radici (TPR) entsteht offiziell im Jahr 1941 aus dem Unternehmergeist von Pietro Radici, der bereits Anfang der Zwanziger Jahre die Grundlage für eine progressive Expansion gelegt hat, die später über Generationen hinweg anhalten wird.

Zu Beginn und während der ersten Jahre fertigt TPR gekämmtes Garn aus Abfällen aus Wolle gemischt mit weißer und schwarzer Baumwolle und Rayon.

Das Rohmaterial wurde gesponnen und anschließend an die copertini weitergereicht – spezialisierte Handwerker in der Bearbeitung am Webstuhl für die Textilherstellung. 

1950er und 1960er Jahre - Im Laufe der 50er Jahre vertreibt TPR seine Produkte in ganz Italien. Die anschließende Zunahme des Wettbewerbs im Textilbereich führt Ende der 1960er Jahre zur ersten Internationalisierung: ein Joint Venture in Algerien für die Eröffnung einer Textilmanufaktur mit Webstühlen der letzten Generation von Somet und Rüti.
 
1970er und 1980er Jahre - In den 1980er Jahren wird dann die erste horizontale Differenzierung vorgenommen, denn mit Erneuerung der Produktionsanlagen beginnt man auch mit der Herstellung und dem Bedrucken von Vliesstoffen, wie Tischdecken, Stoffbezügen und Tagesdecken.

Tessiture Pietro Radici SpaMan reagiert damit auf die Anforderungen eines stark wachsenden Marktes, der die Zukunft von TPR repräsentiert. Neben dem konstanten technischen Fortschritt im Hinblick auf die Herstellungsverfahren und -maschinen halten in den 1980er Jahren auch Computer in die Büros Einzug. 
 
1990er Jahre und ab 2000 - In den 1990er Jahren tritt Tessiture Pietro Radici aktiv in die Branche der Vliesstoffe ein.

Im Jahr 2000 entscheidet TPR, auch die Produktion von Spunbond-Artikeln zu erweitern, die nun unter der Marke Dylar® vertrieben werden.